Sanierung Kaiser-Ludwig-Brunnen

Nach der „Weißenburger Kirchweih“ wird ab der 35.KW 2015 der Kaiser-Ludwigs-Brunnen saniert. Im Laufe der Jahre haben sich frühere Sanierungsmaßnahmen als nicht zielführend herausgestellt. Teilweise wurden Ausbesserungen mit Kunstharzen ausgeführt, deren Inhaltsstoffe haben sich verändert und die Masse ist geschrumpft und hat sich verfärbt. Stahlklammern beginnen zu rosten, dadurch vergrößert sich ihr Volumen was zu Steinabsprengungen führt.

Die baulichen Maßnahmen erstrecken sich auf;
•    Abtragen ungeeigneter Reparaturen (Kunstharz, Mörtel, …).
•    Beseitigung von Verunreinigungen (z.B. Mose, Algen, Sinter, …).
•    Sicherung von Hohlstellen.
•    Reparatur von Fugen.
•    Erneuerung der Verklammerung (Edelstahl).
•    Standsicherheit der Brunnensäule und –figur.
•    Erneuerung der Wasserzuführung.

Die Arbeiten werden in handwerklicher Arbeit durchgeführt (geringer Maschinenaufwand). Fehlstellen werden mit originalen Steinarten erneuert. Ähnliche Arbeiten wurden bereits am Schweppermann-Brunnen durchgeführt. Ziel ist es den historischen Eindruck des Brunnens zu erhalten.

Nach Abschluss der Bauarbeiten soll der Brunnen wieder in „neuem/alten“ Glanz erstrahlen.

Ansprechpartner

Herr Uwe Eckert
09141 907156