675 Jahre Gymnasium Weißenburg – Ehemalige Schüler stellen aus

In der Gemeinschaftsausstellung zeigten ehemalige Schüler anlässlich des 675-jährigen Bestehens des Werner-von-Siemens-Gymnasiums Weißenburg ihre Werke.

Brigitte Franke geb. Pfahler

  • geboren 1950 in Treuchtlingen
  • 1970 Abitur am Gymnasium Weißenburg, humanistischer Zweig
  • 1974 erstes Staatsexamen … mehr lesenan der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg
  • 1976 zweites Staatsexamen für das künstlerische Lehramt an Gymnasien
  • 1976-2005 Kunsterzieherin am Gymnasium Roth
  • ab 2006 Beurlaubung für freischaffende künstlerische Tätigkeit


Gerlinde Doerfler

  • geboren 1937 in Kumerau / Sudetenland
  • 1958 Abitur in Weißenburg
  • 1985 - 1961 Studium an der grafischen Abteilung der deutschen Meisterschule für Mode München. Abschluss mit Diplom.
  • seit 1961 freischaffende Künstlerin in München
  • seit 1997 Atelier und Wohnung in Germering

Mitglied beim bundesverband Bildender Künstler (BBK)

www.gerlinde-doerfler.de

Klaus Mangold

  • geboren 1948
  • Lehramtsstudium an der Akademie für schöne Künste, München bei Prof. Thomas Zacharias
  • Lehramtsprüfung als Kunsterzieher für höhere Lehranstalten, München
  • Kunsterzieher am Luitpoldgymnasium
  • Heute Kunsterzieher am am Deutschhausgymnasium Würzburg
  • Künstlerische Tätigkeit im eigenen Atelier in Margetshöchheim

www.klaus-mangold.de

Margarete Mandl-Bill

  • geboren 1950 in Rosenheim
  • 1970 Abitur
  • 1970 - 1975 Studium Kunsterziehung, Hispanistik, Soziologie, Kunstakademie Nürnberg, bei Prof. Eusemann und Prof. Dollhopf, Universität Erlangen
  • 1975 1. Staatsexamen
  • 1978 2. Staatsexamen
  • seit 1978 Kunsterzieherin und Künstlerin in Regensburg und Weißenburg
  • Ausstellungen in Weißenburg und Nürnberg

Martin Mayer

  • geboren 1931 in Berlin
  • 1946 - 1949 zunächst Privatschüler bei dem Bildhauer Prof. Theodor Georgii an der Akademie der Bildenden Künste in München, anschließend dort Studium bis 1954 in der Meisterklasse bei Georgii
  • seit 1957 freischaffender Bilderhauer in München.

Hannelore Kiefer

  • geboren 1939 in Regensburg
  • Aufgewachsen in Weißenburg bis 1956. Besuch der Volksschule und der Oberrealschule in Weißenburg.
  • Danach Oberrealschule und Abitur in Regensburg. Von 1958 bis 1962 Kunstakademie in München mit Staatsexamen für das Lehramt.
  • Neben der Referendarszeit Unterricht an verschiedenen Schulen in und um München. Schon während der Akademieausbildung mehr Interesse an der Fotografie als an der bildenden Kunst.
  • Seit 1980 Mitglied der Sezession Münchener Lichbildner, der ältesten Fotoclubs in München
Loading...