Kontaktpersonen

Herr Fischer Tel.: 09141 907190

Herr Knaupp Tel.: 09141 907195

Herr Plabst Tel.: 09141 907192

Frau Jahnel Tel.: 09141 907191

Wildbretverkauf am städtischen Forstamt

Seit 01.04.2020 ist das städtische Forstamt für die Jagdausübung auf einer Fläche von rund 1.900 ha im Stadtwald zuständig. Das gewonnene Wildbret wird seit Mai 2020 am Forstamt zum Verkauf an den Endkunden angeboten.

Um den strengen Hygienevorschriften Rechnung zu tragen, wurde eine Wildkammer errichtet, die von der zuständigen Stelle für Lebensmittelüberwachung am Landratsamt abgenommen wurde. So kann das erlegte Wild unter idealen Bedingungen gekühlt und verarbeitet werden.

Der Bau der Wildkammer zur regionalen Vermarktung von Wildfleisch wurde als LEADER-Projekt gefördert.

 

Das heimische Wildfleisch von Reh und Wildschwein zeichnet sich gegenüber Schlachtvieh durch einen geringeren Fettanteil aus, ist reich an Mineralstoffen, gesund, ökologisch und schmackhaft!

Wildtiere leben in ihrer natürlichen Umgebung. Durch die tägliche Nahrungssuche bildet sich eine gute Muskulatur, die zusammen mit dem hohen Anteil von roten Blutkörperchen für die dunkle Farbe des Wildfleisches sorgt. 

Sie werden in Ihrer vertrauten Umgebung erlegt und das Wildbret hat bis zum Kunden keine weiten Transportwege hinter sich.

Die Verfügbarkeit der Wildprodukte ist abhängig von Jagdzeit und Jagderfolg.

Verkaufszeiten

Der Wildbretverkauf findet jeweils Donnerstags zwischen 10:00 und 12:00 Uhr sowie zwischen 16:00 und 18:00 Uhr statt.

Verkaufsstelle ist das Städtische Forstamt in der Geheimrat-Dr.-Doerfler-Str. 38.

Preisliste für Wildbret

Preisliste für Wildbret (137,1 KB)

img_20200609_155936028.jpgwildkammer_2020-dsc_7148-edit.jpgrehbock_1.jpgwildkammer_2020-dsc_7155-edit.jpgwildkammer_2020-dsc_7166-edit.jpgwildkammer_2020-dsc_7147-edit.jpg
Loading...