Bewerbung für den Umweltbeirat bis zum 28. Mai

Nachdem der Stadtrat der Stadt Weißenburg der Gründung des Umweltbeirates zugestimmt hat und die entsprechende Satzung veröffentlicht wurde, soll dieses Gremium mit Leben gefüllt werden.

Der Umweltbeirat soll sich aus zehn Mitgliedern, wovon sieben örtliche Vereine und Verbände repräsentieren, zusammensetzen.

Aufgerufen sind deshalb sowohl engagierte Bürgerinnen und Bürger sich zur Teilnahme zu bewerben, als auch Organisationen, eine Vertreterin oder einen Vertreter vorzuschlagen. Vorschläge und Bewerbungen sollten bis spätestens 28. Mai schriftlich oder per Email bei der Stadtverwaltung Weißenburg eingehen.

Aufgaben des Umweltbeirats sollen sein, den Stadtrat und die Stadtverwaltung in Fragen des Natur,- Klima-, Tier und Umweltschutzes zu beraten. Insbesondere die Bereiche der Bauleit-, Landschafts- und Verkehrsplanung, die städtischen Hochbau- und Tiefbaumaßnahmen, der Unterhalt und die Pflege städtischer Grünflächen und naturschutzrechtliche Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen sollen thematisiert werden.