"Herr der Diebe" wird zu "Prinz und Bettelknabe"

Erstens kommt es anders und zweitens wie man denkt.

Das Stück „Herr der Diebe“ war schon für die Bergwaldtheater-Saison 2020 geplant. Besetzung, überarbeiteter Text, Regisseure und Plakat - alles war fertig und dann kam Corona. Also gab es eine Verschiebung auf die Saison 2021. Was nun passierte erklärt sich von selbst. Dauerhaft hohe Zahlen. Erklärt Anja Michel der Weißenburger Bühne e. V.. Mitte Mai noch eine Inzidenz von über 100 und an Proben nicht zu denken. Also bleibt uns nichts anderes übrig als wieder abzusagen, denn eine aufwendige Neuproduktion ist in drei Wochen für das Bergwaldtheater nicht zu stemmen und wir haben einen Ruf zu verlieren.

Aber da war ja noch was.

Oktober 2020: Das Stück der U 21 „Prinz und Bettelknabe“ ist kurz vor der Aufführung. Alle Kostüme und Requisiten sind bereit. Es fehlen nur noch Haupt und Generalprobe. Lockdown! Die Enttäuschung war riesig, aber da dieses Stück ja fast fertig ist, warum nicht im Bergwaldtheater spielen.

Wer weiß wie es im nächsten Herbst ist. Die Zielgruppe ist die gleiche: Familien mit Kindern ab 4 Jahren. Zum Inhalt: Tom ist ein Betteljunge, der sich nichts sehnlicher wünscht, als einmal in seinem Leben ein richtiger Prinz zu sein. Edward hingegen ist ein Prinz, der sich im Schloss langweilt. Durch Zufall treffen sich die jungen, die sich zum Verwechseln ähnlichsehen. Heimlich tauschen sie ihre Kleider und eine spannende Geschickte beginnt…

Die Aufführung „Herr der Diebe“ wird also zu „Prinz und Bettelknabe“.
Aber nicht nur das Stück ändert sich, sondern auch der erste Veranstaltungstermin. Dieser wird vom 12.06.2021 auf den 24.07.2021 verschoben. An dem Termin der Aufführung am 17.07.2021 ändert sich nichts.

Für Rückfrage stehen die Mitarbeiter des städtischen Kulturamtes zur Verfügung unter: 09141/907-330/-326 oder per Mail bwt@weissenburg.de