Sperrung der Friedrich-Ebert-Straße ab der Einmündung Saumarkt und Wildbadstraße

Aufgrund von Kanal- und Straßenbauarbeiten ist eine Vollsperrung der Friedrich-Ebert-Straße ab Dienstag, den 19. April ab der Einmündung Saumarkt erforderlich.

Ein Befahren der Friedrich-Ebert-Straße sowie eine Zufahrt in die Wildbadstraße und in die Untere Stadtmühlgasse ist während der Baumaßnahme leider nicht möglich. Der Verkehr wird ab dem Kreuzungsbereich Friedrich-Ebert-Straße / Bahnhofstraße über die Bahnhof-straße, die Bismarckanlage und die Schulhausstraße in den Martin-Luther-Platz umgeleitet. Vom Martin-Luther-Platz aus führt die Umleitung weiter über die Rosenstraße und die Straße Am Hof bis hin zur Kreuzung Schanzmauer / Untere Stadtmühlgasse. In der Unteren Stadtmühlgasse wird die Einbahnstraßenregelung während der Zeit der Baumaßnahme umgedreht, so dass die Untere Stadtmühlgasse von der Straße Am Hof kommend in Richtung Marktplatz befahren werden kann. Ein Befahren der Unteren Stadtmühlgasse ist dann ausschließlich in Richtung Marktplatz möglich.

Eine Zufahrt zur Wildbadstraße ist während der Bauarbeiten nur über den Marktplatz und Auf der Wied möglich. Die Einbahnstraßenregelung in der Wildbadstraße zwischen Friedrich-Ebert-Straße und Auf der Wied wird in diesem Zeitraum aufgehoben, so dass der Kundenparkplatz der Sparkasse erreichbar ist und die Grundstückszufahrten in diesem Bereich weiterhin möglich sind.

Die ausführende Baufirma ist bemüht, den Fußgängerverkehr in der Friedrich-Ebert-Straße weitgehendst aufrecht zu erhalten. Ein Fahrradverkehr in der Friedrich-Ebert-Straße ist während der Baumaßnahme jedoch leider nicht möglich.

Die Verkehrsteilnehmer sowie die Anwohner, Anlieger und Gewerbetreibenden werden um Beachtung und Verständnis gebeten

Logo Fränkisches SeenlandLogo Naturpark AltmühltalLogo Tourismusverband FrankenLogo Erlebe.Bayern