Thematische Arbeitskreise

Mittwoch, 22.07.2015 um 19.00 Uhr im Gotischen Rathaus (Söller) Donnerstag, 23.07.2015 um 19.00 Uhr im Gotischen Rathaus (Söller)

isek_plakat.jpg

Die Stadt Weißenburg i. Bay. erstellt derzeit ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK), das Ziele und Handlungsansätze für die Entwicklung der Stadt Weißenburg i. Bay. in den nächsten 10 bis 15 Jahren aufzeigen und die fachliche Grundlage für die zukünftige Stadtentwicklungspolitik bilden soll.
Die Planungen werden fachliche Aspekte mit den Belangen Weißenburger Bürgerinnen und Bürger vernetzen. Erster Schritt dazu war die öffentliche Auftakt- und Ideenwerkstatt am 19.03.2015 im Kulturzentrum Karmeliterkirche, bei der erste Erfahrungen, Ideen und Anregungen durch die Bürgerinnen und Bürger geäußert wurden.
In einem nächsten Schritt können sich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger im Rahmen thematischer Arbeitskreise aktiv an der Konzeptentwicklung beteiligen. Durchgeführt werden die thematischen Arbeitskreise an folgenden Terminen:

Am 22.07.2015, um 19.00 Uhr im Gotischen Rathaus (Söller)
Arbeitskreis 1:        Einzelhandel, Gastronomie, Tourismus und Image
Arbeitskreis 2:        Demografie, Bildung, Soziales und Jugend

Am 23.07.2015, um 19.00 Uhr im Gotischen Rathaus (Söller)
Arbeitskreis 3:        Städtebau, Wohnen und Siedlung
Arbeitskreis 4:        Verkehr und Energie


Ablauf der Veranstaltungen
Die Veranstaltungen werden zunächst im Plenum starten. Hier werden die Planer über Inhalte und Vorgehen der Arbeitskreise informieren. Danach teilt sich das Plenum, je nach persönlicher Interessenslage, in zwei thematische Arbeitsgruppen (siehe oben). Im Anschluss findet ein Austausch über die Arbeitsergebnisse im Plenum statt. Wir gehen jeweils von
einer Veranstaltungsdauer von ca. 2 Stunden aus.

Die Stadt Weißenburg lädt die Bürgerinnen und Bürger herzlich zu den Arbeitskreissitzungen ein.

Zur weiteren Organisation der Veranstaltungen benötigt die Stadt allerdings eine verbindliche Meldung der interessierten Bürgerinnen und Bürger zu ihrer Teilnahme bis spätestens zum 10. Juli 2015:

Per Mail:   bauamt@weissenburg.de;
unter Tel.:  09141 / 907 – 161  Frau Hüttinger
oder kurzem Anschreiben an: Stadt Weißenburg i. Bay., Frau T. Hüttinger
 
Es können sich ausdrücklich auch Bürgerinnen und Bürger beteiligen, die nicht an der Auftaktveranstaltung teilgenommen und dort ihr Interesse an den Arbeitskreisen bekundet haben.

Wir würden uns freuen, wenn viele Bürgerinnen und Bürger an dem Termin Zeit finden und sich weiter in die Erarbeitung des Stadtentwicklungskonzeptes einbringen können. Das bürgerschaftliche Engagement ist wichtig.