Christian Haberland

„Kunst ist der Moment des Seiltänzers vor dem Absturz“

christian-haberland.jpg

Seit 1994 arbeitet Christian Haberland als Künstler in den Sparten Performance-Art, Installation, Malerei, Zeichnung und Druckgrafik. Er ist Mitglied des BBK Nürnberg Mittelfranken, der Ateliergemeinschaft „LaborArtorium“ sowie der SÜDART Nürnberg.

Seit 2008 beschäftigt Haberland sich mit der Bewegung des Tanzes. Aus Skizzen aus dem Ballettsaal entstehen – immer wieder auch stark reduzierte – Pinselzeichnungen in Tusche, die >danseuses<.

Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen in Nürnberg, Fürth, Bamberg, Erlangen, Kulmbach und Forchheim, wo der Künstler 2005 mit dem Preis der Dr.-Boß-Stiftung ausgezeichnet wurde.

Logo Fränkisches SeenlandLogo Naturpark AltmühltalLogo Tourismusverband FrankenLogo Erlebe.Bayern