Markus Heller

Vita
Geboren 1965 in München verheiratet 3 Kinder Architekturstudium  seit 1997 Filmarchitekt, Szenenbildner  für verschiedene Filmproduktionen (z.B. Tatort,  Soko 5113 , Soko-Leipzig,  Kino- und Kurzfilme , Werbespots) Design: Entwürfe für Filmrequisiten, Ladenbau (Möbel, Lampen , Wandbilder) Malerei: Arbeit mit Aquarell und Acryl, verschiede Drucktechniken von Digital bis Kartoffel-Druck. Installationen: z.B. Ameisen 2.0 (Ausstellung Kunstpreis FFB), Rote Ameisen (Ausstellung Besteckfabrik Fleckenberg), „Am Anfang war das Wort“ (Ausstellung 500 Jahre Reformation) Teilnahme an div. Gemeinschaftsausstellungen in Leipzig, Gröbenzell und Fürstenfeldbruck. Leitung des Künstleratelierhauses von GröbenArt e.V. in Puchheim. Mit offenem Atelier an jedem Freitag-vormittag.

Beethovenstr. 4
82256 Fürstenfeldbruck
Tel: 0170 5859157
info@filmkulisse.de

Weißenburger Kunstpreis 2020

111unbenannt.png
Loading...