Georgy Litichevsky

(Georgij Litititschewskij) 1956 geboren in Dnepropetrovsk (Ukraine)

georgy-litichevski.jpg

Ausbildung

1974-79 Studium an der Moskauer Universitaet
1993 Mitgliedschaft in der Moskauer Union der Kuenstler
Seit 1993 Mitglied des Redaktionsrats des Moskauer Kunstmagazins (Chudoschestwennij Journal)
1998 Erste Einreise in Deutschland
Lebt und arbeitet in Moskau, Berlin und Nuernberg
Die Mutter wohnt in Nuernberg, Vater in Nurnberg verstorben


Einzelausstellungen

1989 Amsterdam, Kulturzentrum Zirk
1993 Moskau, Galerie Welta, “Orangerie und das Gegend”.
1994 Moskau, Galerie Obscuri viri, “Musen, Grazien und die Anderen”
Bonn, IFA Galerie, “Holzkobolde” (zusammen mit S.Gorschkow),
1995 Berlin, Galerie Art5III, “Grosse Comics”
Moskau, Galerie XL, “Neumestnost” (Unpassenheit),
1998 Moskau, Galerie Spider and Mouse, “Der Held unserer Zeit”
2001 Nuernberg , Galerie Pinselfabrik,
2002 Moskau “Bauchtanzen” Kuenstlerische Werkstaetten bei der Moskauer Kunstmesse “Art-Moskwa”
2003 Nuernberg, Galerie KGB (Kunstarum Guenter Braunsberg), “Pinocchios Wahlverwandschaften”
Moskau, Neue Tretiakow Galerie,“Yoga-Party und die psychopatische Ameisen”.
2004 Moskau , Galerie WAM, “Holzlogik”.
2005 Moskau, Staatliche Zentrum fuer zeitgenoessische Kunst,
“Im Process”(zusammen mit G.Ostretsov),
Paris, Galerie Iragui, “One Lady’s Story” (zusammen mit Ira Waldron)
2006 Moskau, Galerie Gelman, “Physiker und Lyriker oder Sex in the City” (zusammen mit G.Ostretsov)
2007 Moscow , One Work Gallery, “Yoga Gymnastik”.
Graz, Intro-Graz-Spection, Kulturzentrum Resanitas, “Die Russen kommen” (zusammen mit G.Ostretsov).
Moskau, Museum fuer Modernen Kunst (MMOMA), “Oesterrreichische Geschichte” (zusammen mit G.Ostretsov)
Moskau, ”, Museum “Andere Kunst” (Drugoje iskusstwo) bei Staatliche Universitaet fuer Humanitaere Wissenschaften, “Der Ewige Student”
Georgy Litichevsky Seite 2
2008 Rom ,Werkschtatt in der American Academy in Rom
Moskau, Galerie Iragui, “Kaktus-Schmaktus”
Moskau, Ravenscourts galleries, “Maskenball”.
2010 Sankt-Petersburg, Galerie Anna Nova, “Parthenon”
“SuperAndersen” Stiftung Era, Moskau
2012 Moskau, Galerie Iragui, “Evolutions Dialogen”


Gruppenaustellungen (Auswahl)

1988 Moskau, Palast der Jugend, “Labyrinth”,
Bennigsen, Wotersen, “Labyrinth – Neue Kunst aus Moskau”.
Hamburg, Auction Hauswedell & Nolte
1989-94 Osaka, Berlin, Paris, Moskau, New York u.a. “Bilder fuer den Himmel – Kunstdrachen, ein Projekt von Goethe-Institut”
1989 Rom, Galerie Sala Uno, “Mosca terza Roma”,
Filderstadt ( bei Stuttgart), Galerie Domberger, “Kinderstern”,
1992 Istambul, 3 Biennale fuer zeigenoessische Kunst.
1993 Helsinki, Museum fuer zeitgenoessische Kunst, “Identitaet”
1995 Leverkusen, Kassel u.a., “Kunst in Verborgenen’,
1997 Rochester, USA, Memorial Art Gallery, “New Russian Art”
2000 Thessaloniki, “Roter Platz – Weisser Turm”
2002 Moskau, Galerie A-3, “Reaktion”
2003 Pirogovo, Moskauer Bezirk ,Festival “Art-Kliazma”,
Moskau, Centrale Haus der Kunst, “Digitale Russland”
2004 Ljubljana, Slowenien, Moderna galerija, “Sieben Suenden”
Ellingen, Kulturzentrum Ostpreussen, Schloss Ellingen, “Moderne Russische Kunst. Von der Perestrojka bis zum Millenium 2000”
2005 Moskau, Staatliche Tretjakov Galerie,”Die Mittaeter ” Sonderprojekt der 1-ten Moskauer Biennale.
2006 Maastricht, Niederlanden, Kunstzentrum Marres, “Dilettanten: From Lenin to Putin and back again”.
2007 Moskau, Kunstzentrum Winzawod, “Werju – Ich glaube” Sonderprojekt der 2-ten Moskauer Biennale,
Thessalonike, Museum Moni Lazariston, “Heterotopias” 1ste Biennale Zeitgenoessischen Kunst, Greichenland
2009 Berlin, Lichthof des Auswaertigen Amts, “Born in the USSR”.
Moskau, Zentrale Haus der Kuenstler, “Russian Lettrism”,
2010 Moskau, Zentrale Haus der Kuenstler, “Mammoth effect”.
2011 Moskau, Gallerie M.u.Y. Gelman, “Russische Landschaft”
Moskau, Art.Ru Agentur, “Russischer Kosmismus”
Moskau, MMOMA- Staatliche Zentrum fuer Zeitgenoessichen Kunst, “Home video’
Moskau, Art-House-Squat, “Bega-Rennen” Sonderprojekt der 4ten Moskauer Biennale. New York, Performa Hub, “33 Fragments of Russian Performance”, Memmingen, MEWO Kunsthalle, “Orat”
2012 Moskau, Staatliche Zentrum fuer Zeitgenoessichen Kunst, “Norman – archetypical variations”.
2012-2013“Die Verschönerung des Schönen” Tretjakov Galerie, Moskau

Logo Fränkisches SeenlandLogo Naturpark AltmühltalLogo Tourismusverband FrankenLogo Erlebe.Bayern