Spitalkirche mit Spitaltor

Ein Werk Gabriel de Gabrielis

Spitaltor

Kirche und Spital erbaut ab der Mitte des 15. Jahrhunderts über dem zugeschütteten ersten Stadtgraben. Barockisierung durch den Eichstätter Hofbaumeister Gabriel de Gabrieli in den Jahren 1728/29. An der Langhaussüdwand "Armenbibel" von 1480 mit Szenen aus dem Leben von Maria und Jesus, im Chor ebenfalls mittelalterliche Wandmalerei, qualitätsvolle Stuckaturen und Deckenmalereien (1729). Umfassende Renovierung von 1995-2003.

Öffnungszeiten

geöffnet nur zu Gottesdiensten; Gruppenführungen auf Anfrage bei der Tourist-Information unter 09141/907-124

Lage

Direkt in der Friedrich-Ebert Straße, Bushaltestelle: Wendeschleife Zentralschule (300 m)


Zeige in Karte

Nächster Bahnhof (300 m)

Bahnhof Weißenburg (DB)
Bismarckanlage 20
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 0800 1507090

Parkmöglichkeit für PKW (300 m)

Parkhaus "Doerflervilla"
Schulhausstraße 10
91781 Weißenburg i. Bay.

Parkmöglichkeit für Busse (500 m)

Busbahnhof Plerrer
Nördliche Ringstraße
91781 Weißenburg i. Bay.

Info-Adresse

Evang.-Luth. Pfarramt und Dekanat St. Andreas
Pfarrgasse 5
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09141 9746-11