Eckhard Loock

loock.jpg

Der ehemalige Stadtbaumeister, der 1941 in Berlin geboren wurde, beschäftigt sich seit seiner Jugend als Autodidakt mit der Aquarellmalerei. Ein intensives Studium bei renommierten Aquarellisten im In- und Ausland ermöglichte es ihm, eine eigene Handschrift zu entwickeln.

Loock ist mit seinen Aquarellen hierzulande kein Unbekannter mehr, hat er doch schon im Gotischen Rathaus eine umfangreiche und erfolgreiche Einzelausstellung gehabt und dort auch mit Barbara Gsaenger, Georgensgmünd ausgestellt und dabei die anerkennenden Blicke der Besucher auf sich und seine Werke gezogen. Vielschichtig im Aufbau, intensiv in der Aussage, bildet er vor allem Landschaften und Städteansichten und natürlich auch Blumen ab. Durch seinen virtuosen Umgang mit Farbe und Pinsel gelingt es ihm, mit seinen Bildern Lebensfreude zu vermitteln, auch und gerade im Wieder erkennen selbst erlebter Begegnungen mit bekannten Motiven. Schon seit 1980 beschäftigt er sich intensiv mit der Technik des Aquarellierens als Autodidakt und in Seminaren unter der Leitung renommierter Aquarellisten und hat diese  längst zur eigenständigen Ausdrucksform gebracht.

Austellungen

Einzel-Ausstellungen

  • 1980 Ansbach (Karlshalle)
  • 2000 Detmold (Café)
  • 2006 Weißenburg (Söller)
  • 2006 Eichstätt (Galerie Lang)

Gemeinschaftsausstellungen

  • 1995  Weißenburg (im Söller mit der Malschule Joppien)
  • 2000  Weißenburg (im Söller mit Barbara Gsaenger, Georgensgmünd)
  • 2010  Weißenburg (im Turm der Rheuma-Liga)

Öffentliche Ankäufe

Stadt Weißenburg
Evangelische Gemeinde St. Andreas
Raiffeisenbank Weißenburg

Unterricht an der VHS ( 2007/ 2008 )       
Unterricht in einem eigenen Malkreis

Kontakt

Eckhard Loock
Rezatstraße 12
OT Dettenheim
91781 Weißenburg i. Bay.
Tel.: 09142/4691

Frühere Ausstellungen

"An-Sichten, In-Form" Mai 2011

Loading...